News aus dem Fachbereich Neurologie

Fortbildung Neurologie Refresher

Zum vierten Mal in Folge findet der Neurologie Refresher vom 17. - 18. November
2017 in Hamburg statt. Unter der erneuten wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr.
Rudolf Töpper bietet die Fortbildung Neurologen in kurzer Zeit ein umfassendes
Update über die neuesten diagnostischen und therapeutischen Leitlinien.
Assistenzärzte können die Veranstaltung bequem als Vorbereitung für ihre
Facharztprüfung nutzen.

In 45-minütigen Blöcken werden die wichtigsten Themen und Neuerungen aus der
Neurologie präsentiert. Das Programm reicht von der Schlaganfalldiagnostik und -
therapie über die wichtigsten Schmerzbehandlungen bis zur Epilepsie und Demenz.
Dabei wird nicht nur auf die Praxisrelevanz großen Wert gelegt, sondern es werden
auch fachbereichsübergreifenden Themen wie Neuroonkologie thematisiert und im
Plenum diskutiert.

Prof. Dr. Töpper leitet seit 2002 die Neurologische Abteilung des Asklepios Klinikum
Harburg und bringt seine Expertise über Bewegungsstörungen und
Schlaganfallmedizin schon seit mehreren Jahren erfolgreich in Fortbildungen der
klinischen Neurologie ein. Als wissenschaftlicher Leiter des Neurologie Refreshers
wartet er mit einem renommierten Referententeam auf, zu dem u.a. Prof. Dr. Block
von den Helios Kliniken Schwerin, Prof. Dr. Claudia Sommer vom
Universitätsklinikum Würzburg sowie Prof. Dr. Thomas Meyer von der Charitè Berlin
zählen.

Für diese zweitägige Veranstaltung sind bei der Landesärztekammer Hamburg für
ärztliche Fort- und Weiterbildung 16 CME-Punkte angefragt.
Der Neurologie Refreshers findet in der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall
12, 20355 Hamburg statt. Weitere Veranstaltungsinformationen sowie Hinweise zur
Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage unter www.fomf.de.

> zur Rubrik Fortbildungen

Fortbildung Neurologie Refresher

Zum vierten Mal in Folge findet der Neurologie Refresher vom 17. - 18. November
2017 in Hamburg statt. Unter der erneuten wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr.
Rudolf Töpper bietet die Fortbildung Neurologen in kurzer Zeit ein umfassendes
Update über die neuesten diagnostischen und therapeutischen Leitlinien.
Assistenzärzte können die Veranstaltung bequem als Vorbereitung für ihre
Facharztprüfung nutzen.

In 45-minütigen Blöcken werden die wichtigsten Themen und Neuerungen aus der
Neurologie präsentiert. Das Programm reicht von der Schlaganfalldiagnostik und -
therapie über die wichtigsten Schmerzbehandlungen bis zur Epilepsie und Demenz.
Dabei wird nicht nur auf die Praxisrelevanz großen Wert gelegt, sondern es werden
auch fachbereichsübergreifenden Themen wie Neuroonkologie thematisiert und im
Plenum diskutiert.

Prof. Dr. Töpper leitet seit 2002 die Neurologische Abteilung des Asklepios Klinikum
Harburg und bringt seine Expertise über Bewegungsstörungen und
Schlaganfallmedizin schon seit mehreren Jahren erfolgreich in Fortbildungen der
klinischen Neurologie ein. Als wissenschaftlicher Leiter des Neurologie Refreshers
wartet er mit einem renommierten Referententeam auf, zu dem u.a. Prof. Dr. Block
von den Helios Kliniken Schwerin, Prof. Dr. Claudia Sommer vom
Universitätsklinikum Würzburg sowie Prof. Dr. Thomas Meyer von der Charitè Berlin
zählen.

Für diese zweitägige Veranstaltung sind bei der Landesärztekammer Hamburg für
ärztliche Fort- und Weiterbildung 16 CME-Punkte angefragt.
Der Neurologie Refreshers findet in der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall
12, 20355 Hamburg statt. Weitere Veranstaltungsinformationen sowie Hinweise zur
Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage unter www.fomf.de.

> zur Rubrik Fortbildungen

Letzte Beiträge

- Alemtuzumab bei aktiver schubförmig-remittierender MS - Neu-Isenburg – Die Behandlungskonzepte sind bei der Multiplen Sklerose in den
vergangenen...
Weiterlesen
Neu-Isenburg – 27.06.2017 – Die Behandlungsmöglichkeiten bei der schubförmig
remittierenden Multiplen Sklerose (RRMS, relapsing remitting MS) sind...
Weiterlesen
Die hochgebildete Dr. Alice Howland (Julianne Moore) erlebt ihren 50. Geburtstag im Glück: Sie unterrichtet Linguistik an der Columbia Universität,...
Weiterlesen
- G-BA Therapiehinweis zu Alemtuzumab rechtskräftig -
Neu-Isenburg – 23. Februar 2017 - Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA), der sich unter anderem...
Weiterlesen
Berlin/Neu-Isenburg – 17. November 2016 - Mit dem monoklonalen Antikörper Alemtuzumab ist bei der schubförmig-remittierenden Multiplen Sklerose (RRMS)...
Weiterlesen