Neuro-Restrict - Immobilisationsorthese

Immobilisationsorthese

Indikationen

  • Durchführung von CIMT (Constraint-Induced-Movement-Therapy) /
    Forced Use/Taub‘sches Training
  • Paresen der oberen Extremität, insbesondere bei „erlerntem Nichtgebrauch" zum Training des Wiedereinsatzes von Arm und Hand

Wirkungsweise

  • Verhinderung des Einsatzes des nichtbetroffenen Armes durch Fixation des gesunden Armes an den Rumpf
  • Unterbindung unerwünschter Ausweichbewegungen (Kompensationen)

Technik

  • 3-teilig (Rumpfgurt, Arm-/Handteil)
  • Rumpfgurt stufenlos verstellbar
  • Individuell anpassbar
  • Klettbare Arm- und Handfixierung (Sicherheitsklett)

Verordnungshinweis

  • Neuro-Restrict bei forced-use Therapie, rechts/links
  • Artikelnummer: 02830
    Positions-Nr. 23.00.00.000
  • Diagnose: Armparese nach (Diagnose)

Weitere Informationen zur
Immobilisationsorthese

Neuro-Restrict

finden Sie hier.

SPORLASTIC GMBH
Weberstr. 1
72622 Nürtingen
Tel.: 07022/705-181
Fax: 07022/705-113

 

 

 

Weitere Orthesen zur Behandlung zentraler Paresen finden Sie unter der Rubrik Heil- und Hilfsmittel