NIHON KOHDEN MEB X1

Das Nihon Kohden X1 MEB-2300


Das jüngste Mitglied und Flaggschiff der Produktfamilie, der Neuropack X1, erfüllt höchste Ansprüche bezüglich Ausstattung und Bedienkomfort. Mit Highlights wie dem 6- oder 12-Kanal Eingangsverstärker werden neue Maßstäbe in der neurophysiologischen Diagnostik gesetzt. Hierzu gehört zum Beispiel die separate Funktionstastatur, mit der komplette Untersuchungen direkt am Patienten gesteuert werden können, ohne auf die Bedienelemente des Computers angewiesen zu sein.

 

Mit dem X1 sind Sie für alle Eventualitäten in der Neurophysiologie gerüstet. 6 oder 12 Kanäle und 2 elektrische Stimulatoren lassen keine Wünsche im Klinikalltag offen. Innovative Entwicklungen wie das mobile Bedienpanel oder eine spezielle Technik zur Reduzierung von Störungen und Artefakten gewährleisten auch unter schwierigen Bedingungen optimale Untersuchungsergebnisse und machen den X1 damit zum perfekten Gerät für die klinische Neurophysiologie. Im Standardlieferumfang enthalten sind u. a. ein Programm zur automatisierten Erkennung und Klassifizierung von motorischen Einheiten sowie die Turn-/Amplitudenanalyse nach Stalberg.
 

 

Mobiles Bedienpanel

Das separate, über ein USB-Kabel am X1 angeschlossene Bedienpanel gewährt höchste Flexibilität. Durch seine ergonomische Gestaltung lassen sich komplette Untersuchungen am Patienten durchführen, ohne die Computermaus bedienen zu müssen.

Schnelle und einfache Reporterstellung

Der integrierte Reportgenerator garantiert größte Flexibilität und Kompatibilität. Insbesondere die komfortablen Autotext-Funktionen erlauben ein Höchstmaß an Anpassung an individuelle Bedürfnisse. Für die Gestaltung der Reports kann aus einer Vielzahl vorinstallierter Beispielvorlagen ausgewählt werden. Die Berichte werden in einem lizenzfreien Format in der NIHON KOHDEN Patientendatenbank gespeichert und im universellen PDF-Format an übergeordnete Systeme innerhalb der Klinik oder der Praxis übergeben.

 

Optimale Abbildung des klinischen Arbeitsablaufes

Ein optimierter Arbeitsablauf ist Grundlage für größtmögliche Effizienz. Die intuitive, individuell anpassbare Darstellung von Patientendaten und Messungen in der integrierten Datenbank polaris.one, in der auch EEG- oder EKG-Untersuchungen zur Verfügung gestellt werden, hat hierbei wesentlichen Anteil. So werden z.B. Einzeluntersuchungen eines Patienten logisch zusammenfasst. Zudem erleichtern praxisnahe Funktionen zur Filterung der Informationen die tägliche Arbeit. Hintergrundprozesse wie die Datenübernahme aus Klinik- oder Praxissystemen oder der vollautomatische Transfer der Untersuchungen zum zentralen Server tragen ebenfalls zur Effizienzsteigerung bei.

Systemmerkmale

  • Desktop-Computer basierter Messplatz für EMG, Neurographie und evozierte Potentiale
  • Aufzeichnung von 6 und 12 Kanälen
  • Elektrodeneingangsbox im 10-20-Layout
  • »Active Electrode«-Technologie für besonders gute Signale
  • 2 oder 4 elektrische Stimulatoren
  • Mobile Funktionstastatur zur ergonomischen und flexiblen Bedienung
  • Auch online frei programmierbare Messprogramme

 

Das Softwarepaket "Standard" umfaßt folgende Untersuchungen:

  • EMG, Vermessung motorischer Einheiten, Turn/Amplitude-Analyse, QEMG
  • SEP, SSEP, EKG-SEP, ESCP
  • Mot. und sens. Neurographie
    • F-Welle
    • H-Reflex
    • Repetitive Stimulation
    • Kollissionstest
    • Blinkreflex
  • Optional:
    •  AEHP, AEP, Elektrocochleogramm
    • VEP, Elektroretinogramm
    • Einzelfaser-EMG, Makro-EMG
    • Symphatischer Hautreflex
    • Mikroneurographie
    • R-R-Intervall
    • P300, CNV, MRCP
    • IOM

NLG/EMG Software:

 

Interaktives Nachschlagewerk für die Neurophysiologie

Alle Nihon Kohden EMG/EP Systeme beinhalten den NeuroNavigator, ein umfangreiches, interaktives Kompendium für die Neurophysiologie. In diesem werden Hintergründe zur Messtechnik und Ableitung beschrieben und zahlreiche praktische Anwendertipps gegeben. Mit diesem Werkzeug geht Nihon Kohden weit über die üblichen Handbücher hinaus; sowohl im Hinblick auf die Menge der Informationen als auch auf deren besonders schnelle Abrufmöglichkeit.

Neuropack MEB X1

Merkmale:

- 6 oder 12  Kanäle
- 2 elektrische Stimulatoren
- Mobiles Bedienpanel
- Kompakter Gerätewagen
- Softwarepaket EMG
- Softwarepaket Neurographie
- Softwarepaket SEP
- Frei konfigurierbare Berichtsvorlagen
- Optional:

    -Softwarepaket AEP/VEP
    -Softwaremodul autonomes Nervensystem
    -Softwaremodul SF-EMG

       

      Weitere Informationen zum 
      Neuropack MEB X1
      erhalten Sie bei:

      NIHON KOHDEN EUROPE GmbH
      Raiffeisenstrasse 10
      61191 Rosbach v.d.H.
      Tel.: 06003/827-0
      Fax: 06003/827-599