Diagnosekriterien nach McDonald (Revision 2010)

Schubförmige Multiple Sklerose

Schübe

Objektivierbare klinische Manifestationen

Weitere erforderliche Kriterien

2 oder mehr

2 oder mehr

keine; klinische "Evidenz" ausreichend (zusätzliche "Evidenz" wünschenswert, muss dann mit MS vereinbar sein)

2 oder mehr

1

räumliche Dissemination im MRT (Definition siehe unten)

oder weiterer klinischer Schub

(oder positiver Liquorbefund und 2 oder mehr MS-typische Läsionen im MRT)

Alte McDonald-Kriterien

1

2 oder mehr

zeitliche Dissemination im MRT (Definitnion siehe unten)

oder zweiter klinischer Schub

1

1

Räumliche Dissemination im MRT (s.u.)

oder 2 oder mehr MS-typische Läsionen im MRT mit positivem Liquorbefund

und zeitliche Dissemination im MRT (s.u.)

oder zweiter klinischer Schub

Zeiltiche Dissemination:

a) Gleichzeitiger Nachweis asymptomatischer gadoliniumanreichernder Läsionen und nicht anreichernden Läsionen zu einem beliebigen Zeitpunkt 

oder

b) Feststellung einer neuen (oder gadoliniumanreichernden) T2-Läsion zu irgendeiner Zeit verglichen mit einer Referenzaufnahme

oder
erneuter klinischer Schub

 

Räumliche Dissemination:

Nachweis von ≥1 T2 Läsion in 2 von 4 folgenden Regionen

1. Infratentoriell(den Hirnstamm und das Kleinhirn betreffende)

2. Juxtakortikal

3. Periventrikulär

4. Spinal

(Swanton-Kriterien)
Bei einer spinalen oder Hirnstammsymptomatik werden die symptomatischen Läsionen nicht mitgerechnet!

Chronisch progrediente Multiple Sklerose

Neurologische Progression, die auf eine MS hinweist

Ein Jahr Krankheitsprogression (retrospektiv oder prospektiv festgestellt) und

Zwei von drei der folgenden Kriterien:

- Nachweis einer räumlichen Dissemination im Gehrin anhand von ≥1 T2 Läsionen in MS-typischen Regionen (infratentoriell, juxtakortikal,periventrikulär)

-Nachweis einer räumlichen Dissemination des Rückenmarks (≥2 T2-Läsionen)

-Positiver Liquorbefund

Multiple Sklerose

Ausführliche fachliche Informationen zum Erkrankungsbild Multiple Sklerose finden Sie in unserem Online-Lehrbuch.

Medizinische  Informationen zu den aktuellen MS-Präparaten erhalten Sie in unserer Medikamentendatenbank (nach DocCheck®-Login)