News aus dem Fachbereich Neurologie

Hormongesteuert ist immerhin selbstbestimmt

Viele Menschen verbinden mit dem Begriff „Hormone“ lediglich die Sexualität, den weiblichen Zyklus und allenfalls vielleicht noch die Schilddrüsenfunktion. Die Autorin hingegen nimmt den Leser mit auf eine interessante Reise und zeigt auf, dass Hormone nicht nur unseren Sexualtrieb steuern, sondern auch eine Vielzahl an Körperfunktionen regeln und nicht zuletzt unbemerkt die Verbindung zwischen Psyche und Körper steuern. Sie macht deutlich: Oxytocin ist mehr als nur ein „Kuschelhormon“, Testosteron ist nicht nur männlich und Östrogen nicht nur weiblich. Stress kann sich über Cortisol sowohl kurzfristig, als auch langfristig auf Persönlichkeit und Psyche auswirken. Und obwohl die Funktion der Hormone in vielen Bereichen wie z.B. hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Gehirnfunktion noch unerforscht ist, werden Hormone als Medikamente unkritisch eingesetzt oder sogar gedankenlos in verschiedenen Verbindungen in die Umwelt eingebracht.

Mit Witz und Esprit macht Franca Parianen dem Leser die komplexe wissenschaftliche Thematik auf unterhaltsame Weise verständlich. Dabei versäumt sie es nicht, die Rolle der Wissenschaft und deren Forschung zum Thema Hormone insbesondere im Hinblick auf das weibliche Geschlecht in der Konzeption und Durchführung von Studien in den letzten Jahrzehnten kritisch zu beleuchten.

Ein äußerst lesenswertes unterhaltsames Buch, nicht nur für medizinisch Interessierte!

© Neurologienetz 2021

Hormongesteuert ist immerhin selbstbestimmt - Franca Parianen, Rowohlt Polaris 2020, 539 S., € 18.-

 

Weitere Belletristik mit neurologischen Themen

Hormongesteuert ist immerhin selbstbestimmt

Viele Menschen verbinden mit dem Begriff „Hormone“ lediglich die Sexualität, den weiblichen Zyklus und allenfalls vielleicht noch die Schilddrüsenfunktion. Die Autorin hingegen nimmt den Leser mit auf eine interessante Reise und zeigt auf, dass Hormone nicht nur unseren Sexualtrieb steuern, sondern auch eine Vielzahl an Körperfunktionen regeln und nicht zuletzt unbemerkt die Verbindung zwischen Psyche und Körper steuern. Sie macht deutlich: Oxytocin ist mehr als nur ein „Kuschelhormon“, Testosteron ist nicht nur männlich und Östrogen nicht nur weiblich. Stress kann sich über Cortisol sowohl kurzfristig, als auch langfristig auf Persönlichkeit und Psyche auswirken. Und obwohl die Funktion der Hormone in vielen Bereichen wie z.B. hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Gehirnfunktion noch unerforscht ist, werden Hormone als Medikamente unkritisch eingesetzt oder sogar gedankenlos in verschiedenen Verbindungen in die Umwelt eingebracht.

Mit Witz und Esprit macht Franca Parianen dem Leser die komplexe wissenschaftliche Thematik auf unterhaltsame Weise verständlich. Dabei versäumt sie es nicht, die Rolle der Wissenschaft und deren Forschung zum Thema Hormone insbesondere im Hinblick auf das weibliche Geschlecht in der Konzeption und Durchführung von Studien in den letzten Jahrzehnten kritisch zu beleuchten.

Ein äußerst lesenswertes unterhaltsames Buch, nicht nur für medizinisch Interessierte!

© Neurologienetz 2021

Hormongesteuert ist immerhin selbstbestimmt - Franca Parianen, Rowohlt Polaris 2020, 539 S., € 18.-

 

Weitere Belletristik mit neurologischen Themen

Letzte Beiträge

Wearables und Smartwatches bieten inzwischen einen breiten Funktionsumfang. Klassische Smartwatches sind der verlängerte Arm des Smartphones und…

Weiterlesen

Regelmäßige körperliche Aktivität sollte neben der medikamentösen Behandlung die zweite Säule der Parkinson-Therapie bilden. Vereinzelte Studien…

Weiterlesen

Heutzutage auf dem Laufenden zu bleiben, ist eine echte Herausforderung. Die Podcast-Serie „Nervennahrung” berichtet medizinisch-wissenschaftlich über…

Weiterlesen

Die Erkrankung generalisierte Myasthenia gravis ist selten, aber man ist damit nicht allein. Unser Podcast-Kanal greift Patienten-relevante Themen zur…

Weiterlesen

Der in den letzten Jahren zunehmende wissenschaftliche Erkenntnisgewinn zur Multiplen Sklerose sowie die sich ständig erweiternden diagnostischen und…

Weiterlesen